Aktuelles

Mobiler Wahlvorstand mit Wahlurne zu Gast bei DANA Senioren

21.05.2014

Im Vorfeld der für Sonntag stattfindenden Europawahl organisierte das Team der Sozialen Betreuung im Therapieraum des DANA Pflegeheims Fridastraße ein Wahlbüro. Damit ermöglicht das DANA Haus, dass auch die Bewohner ohne Mühe ihre Stimmen abgeben können.

Den korrekten Ablauf der Briefwahl betreute der Mobile Wahlvorstand der Stadt Hannover und stand zugleich den Senioren mit Rat und Tat zur Seite. Der Wahlvorstand erklärte beispielsweise den Wahlschein und die neu eingeführten Besonderheiten.

Auch für die Bewohner, die aus gesundheitlichen Gründen nicht in das DANA Wahlbüro kommen konnten, war vorgesorgt. Der „Gang zur Wahlurne“ wurde in diesen Fällen direkt auf den Zimmern vorgenommen.

Die Senioren und das Team des DANA Pflegeheims waren sehr erfreut über die Einrichtung des Mobilen Wahlvorstandes. Die Möglichkeit der unkomplizierten Wahl und die hilfreiche Unterstützung wurden mit Begeisterung aufgenommen. Nun bleibt es spannend bis Sonntagabend, wenn die Ergebnisse veröffentlicht werden.