Aktuelles

Pflegeheim Fridastraße veranstaltet Bunte Runde rund um die tolle Knolle

05.11.2013

Pünktlich zum Herbstbeginn gab es im DANA Pflegeheim Fridastraße eine „Bunte Runde“ zum Thema „Tolle Knolle“. Betreuungsmitarbeiterin Gabriela Böcker und Praktikantin Ramona Weiß hatten bereits im Vorfeld verschiedene Kartoffelsorten gekauft und jedem Bewohner dazu ein Bild einer herzförmigen Kartoffel mitgebracht.

Die ursprünglich aus Peru kommende Kartoffel sei eine der beliebtesten Gemüsesorten, erzählte Gabriela Böcker einleitend. Doch noch weitere Vorzüge hat dieses Nachtschattengewächs. Neben Wasser enthalten die heute existierenden, verschiedenen Kartoffelsorten auch zahlreiche Mineralstoffe, Vitamine, Kohlenhydrate und Eiweiße.
Im Anschluss an den Kurzvortrag stellten Betreuungsmitarbeiterin Böcker und Praktikantin Weiß den DANA Senioren Fragen zu dem Text, die von den Senioren natürlich mit Bravour beantwortet wurden.

Darüber hinaus überlegten alle gemeinsam, welche Gerichte man aus Kartoffeln herstellen kann. Diese „Bunte Runde“ war nicht nur unterhaltsam und interessant, sondern weckte auch Erinnerungen an alte Zeiten.

Mit dem Kartoffelgedicht „Abschiedsworte an Pellka“ von Joachim Ringelnatz, wurde die „Bunte Runde“ rund um die Kartoffel im DANA Pflegeheim Fridastraße beendet und bei den Senioren nun ein neues Bewusstsein für das beliebte Gemüse geschaffen.